Frischer Wind am Bauzaun

Frischer Wind am Bauzaun

Dem ein oder anderen sind die bunten Bauzaunbanner in der von-Kühlmann-Straße bereits aufgefallen.

Dahinter steckt die Projektinitiative „Kunst am Bau(zaun)“ von Stadtrat und Kulturreferent der Stadt Landsberg a. L., Axel Flörke und Oberstufenschüler des IKG, Elvis Jüterbock.

Projektentwickler ehret+klein unterstützt diese wunderbare Idee und lädt gemeinsam mit den Initiatoren zum Kunstwettbewerb „Urbanität, Stadtentwicklung, Landsberg, ULP (Bunt & vielfältig – wie das Quartier selbst)“ ein.

Nähere Informationen zum Wettbewerb für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende gibt es auf der ehret+klein Website.

Scroll Up